Medien

Es ist immer sehr schön für mich zu sehen, was mit „meinen“ Figuren gestaltet wird.

In den folgenden Beispielen haben unter anderem Figuren unserer Werkstatt „mitgewirkt“.  Jona zum Beispiel und viele, viele andere.

Viel Spaß beim Ansehen. Lassen Sie sich inspirieren.

Herzliche Einladung zu unserem Osterweg in Meßkirch

Geschichten von Jesus – Andrea Biernath

 

Eva, Maria & Co, Ausstellung Schloß Meßkirch

Die nachfolgenden Bilder zeigen eine Ausstellung im Schloß Meßkirch zum Thema

„Eva, Maria & Co  Biblischen Frauen auf der Spur….“

Die dargestellten Frauen sind Sara und Maria Magdalena .

Der Tisch der Sara wurde von mir gestaltet.

Den Tisch Maria Magdalena gestaltete meine Freundin mit ihren und meinen Figuren.

Von einer Kundin erhielten wir diese nette Nachricht:

Sehr geehrte Frau Binkele,

 

ich wünsche Ihnen ein gesegnetes und gutes, erfolgreiches neues Jahr!

 

Ich möchte Ihnen gern auf diesem Wege Anteil geben an den Auswrikungen Ihrer wunderbaren Arbeit! So viel Lob und Bewunderung, Begeisterung über die wunderschönen Erzählfiguren habe ich in den letzten Wochen gehört. Das ist nicht mein Verdienst, sonden der Ihre!

Ich war ja schon rein bildlich fasziniert, aber was die Erzählfiguren für eine Ausdruckskraft haben, habe ich selbst unterschätzt. Ich habe mit einer Freundin ein „Fotoshooting“ mit Maria&Josef gemacht, wir haben nach 2 Stunden gewaltsam abgebrochen, da wir uns einfach nicht satt sehen konnten. Jede kleine Änderung der Haltung hat soviel „erzählt“, dass ist so unglaublich!

Maria&Josef gingen in unserer Kirchengemeinde auf Reisen, in einem roten Koffer. Jeden Abend standen sie vor einer anderen Haustür und baten um Einlass, der ihnen gewährt wurde. Hier einige Zitate:

 

… Ich war ganz fasziniert und berührt davon, wie die beiden gestaltet sind, mit so viel Detailliebe (ich mag ja die Schuhe! …und Marias Frisur …

So echt, als wären da zwei Menschen …

…die Puppen sind sehr schön! …

 … was für eine tolle Idee! …

… erst waren wir überrascht, dann aber hoch erfreut …

… damit hätten wir gar nicht gerechnet …

 

Ich weiß, Sie hören das wahrscheinlich ständig, aber ich möchte Ihnen das gern weitergeben, weil „Frau“ oft nicht gewürdigt wird für Ihre Arbeit – und das ist so eine wunderbare Arbeit, dass ich nur schwärmen kann.

Im Anhang noch ein paar Bilder für Ihre Gallerie, wenn Sie möchten.

 

Nochmals herzlichen Dank! Wir überlegen als nächstes die Hirten auf Reisen zu schicken. Melde mich, wenn wir soweit sind!

 

Geschichten von Jesus: Ostern – Andrea Biernath